AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Kundeninformationen des ModeratorenShop®

Allgemeines – Geltungsbereich

Der ModeratorenShop® bietet über seine Internetseite www.moderatorenshop.de professionelle Produkte für Moderations-, Präsentations- und Seminarbedarf an. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) gelten für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit ModeratorenShop® hinsichtlich der im ModeratorenShop® dargestellten Waren und/oder Leistungen abschließt.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ gelten ausschließlich. Sie sind Vertragsbestandteil und gelten für alle Lieferungen und Leistungen zwischen dem ModeratorenShop® und dem Kunden, die über die Internetseite www.moderatorenshop.de, per Telefon, Telefax, Brief oder Email mit dem Kunden geschlossen werden. Sie werden vom Kunden in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung akzeptiert. 

Auftragserteilung und Angebote:

Die Darstellung unserer Produkte in unserem ModeratorenShop® im Internet stellt lediglich eine unverbindliche Aufforderung zu Angebotsabgabe seitens des Kundens dar. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. 

Durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ auf der Internetseite www.moderatorenshop.de gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages beziehungsweise eines Werklieferungsvertrages der im Warenkorb des Online-Shops angezeigten Waren ab, diese zu dem angegebenen Preis kaufen zu wollen. 

Ebenso gibt der Kunde durch eine telefonische oder Faxbestellung ein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab, diese zu dem angegebenen Preis kaufen zu wollen. Wir werden dann innerhalb einer Woche über die Annahme des Angebots entscheiden.

Wenn Sie eine Bestellung beim ModeratorenShop® aufgeben, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die bestellten Waren mit einer Auftragsbestätigung an Sie bestätigen oder die Waren an Sie versenden.

Soweit Angebote diesen Aufträgen vorausgehen, sind sie auf die Dauer von vier Wochen als feste Vertragsangebote anzusehen, anschließend sind sie stets freibleibend. Offensichtliche Angebotsfehler können vor Auftragsannahme berichtigt werden. Aufträge gelten erst dann als von uns angenommen, wenn die Annahme binnen einer Woche von uns schriftlich bestätigt wird.

Ihr Vertragspartner ist:

ModeratorenShop®, Inh. Elke Seifert,
Langenbrucker Straße 4, 85309 Pörnbach
Telefon: +49 (0) 84 46 - 92 03 99
Telefax: +49 (0) 84 46 - 92 03 33
E-Mail: info[at]moderatorenshop.de

Widerrufsrecht:

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Lieferung und Gefahrenübergang:

Die Lieferung erfolgt an die im Bestellvorgang angegebenen Adresse. 

Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf den Kunden über, sobald ModeratorenShop® die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. Handelt der Kunde als Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware grundsätzlich erst mit Übergabe der Ware an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person über. Abweichend hiervon geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch bei Verbrauchern bereits auf den Kunden über, sobald ModeratorenShop® die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat, wenn der Kunde den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt mit der Ausführung beauftragt und ModeratorenShop® dem Kunden diese Person oder Anstalt zuvor nicht benannt hat.

ModeratorenShop® behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Vorstehende Regelung gilt nur für den Fall, dass der Umstand, auf dem die Nichtlieferung beruht, nicht vom ModeratorenShop® zu vertreten ist. Wir informieren den Kunden unverzüglich, wenn eine Lieferung von uns nicht ausgeführt werden kann. Sofern der Kunde bereits bezahlt hat, erstatten wir den bezahlten Betrag unverzüglich zurück. 

Lieferzeit:

Lieferung und Versand innerhalb Deutschlands:

Der ModeratorenShop® liefert innerhalb Deutschland ab einem Nettowarenwert von 50,00 € frachtfrei. Unter diesem Bestellwert erheben wir eine Pauschale für Porto/Fracht und Verpackung von 3,90 € zzgl. MwSt. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen der Versand in mehreren Etappen erfolgen und ist dieses für den Kunden zumutbar, berechnen wir die Versandkosten natürlich nur einmal. Die Zustellung per Paketdienst erfolgt nur werktags, die Laufzeit Ihrer Sendung innerhalb Deutschlands beträgt zwischen einem und drei Werktagen. 

Lieferung mit der deutschen Post bzw. Lieferung an Packstation:

Sie haben im Bestellformular die Möglichkeit Ihre Bestellung an eine Packstation liefern zu lassen (Ausnahme Pakete die länger als 60 cm sind bzw. Sperrgut)

Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird und der Kunde auch nicht nach einer Benachrichtigung durch den Lieferdienst/Spediteur angetroffen wird, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

Lieferung und Versand außerhalb Deutschlands:

Der ModeratorenShop® liefert nicht ins Ausland.

Warenumtausch und Warenrücksendung:

Mit dem ModeratorenShop® ausdrücklich vereinbarte Rücksendungen bzw. Neu- und Ersatzlieferungen erfolgen ausschließlich auf Kosten des Kundens. Unfrei zurückgesandte Artikel müssen vom ModeratorenShop® nicht entgegengenommen werden.

Preisgestaltung:

Die unter www.moderatorenshop.de angegebenen Preise und Versandkosten sind sofern sich aus der Produktbeschreibung nichts anderes ergibt, Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

Der Kunde erhält in seiner Bestellbestätigung eine detaillierte Aufstellung der bestellten Waren mit den Versandkosten und der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Zahlung und Verzug:

Dem Kunden stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

Vorkasse: 

Sie können die Zahlung per Vorkasse auf unser Konto 15149 bei der Sparkasse Pfaffenhofen/Ilm (BLZ 721 516 50) vornehmen (IBAN: DE15 721516500000015149 / SWIFT-BIC: BYLADEM1PAF)

Bei Vorkassenzahlung gewähren wir 3% Skonto.

Kreditkarte und Lastschrift:

Bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift ist der Rechnungsbetrag nach Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation zur Zahlung fällig. Der Einzug der Lastschrift erfolgt, wenn die bestellte Ware das Lager des Verkäufers verlässt, nicht jedoch vor Ablauf der Frist für die Vorabinformation. Vorabinformation ("Pre-Notification") ist jede Mitteilung (z.B. Rechnung, Police, Vertrag) des Verkäufers an den Kunden, die eine Belastung mittels SEPA-Lastschrift ankündigt. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat. Der Verkäufer behält sich vor, bei Auswahl der Zahlungsart SEPA-Lastschrift eine Bonitätsprüfung durchzuführen und diese Zahlungsart bei negativer Bonitätsprüfung abzulehnen.

PAYPAL:

Bei Auswahl der Zahlungsart "PayPal" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Dies setzt u. a. voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet bzw. bereits über ein solches Konto verfügt.

Zahlung auf Rechnung: 

Sie erhalten Ihre Rechnung mit der Anlieferung Ihrer bestellten Waren oder auf dem Postweg. Alle Rechnungsbeträge unter 100,00 € (Nettobetrag) sind sofort zur Zahlung fällig. Konditionen für Beträge über 100,00 € (Nettobetrag): 2 % Skonto bei Regulierung innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum bzw. 30 Tage netto Kasse, soweit nichts anderes vereinbart wurde.

Abzüge irgendwelcher Art (Porto, Frachtkosten etc.) können wir nicht akzeptieren.

Zahlungen sind stets in der fakturierten Währung zu leisten. Es gelten unsere zur Zeit der Lieferung festgesetzten Listenpreise. Eigentumsvorbehalt:

Gegenüber Verbrauchern behält sich ModeratorenShop® bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

Gegenüber Unternehmern behält sich ModeratorenShop® bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung das Eigentum an der gelieferten Ware vor. 

Mängelhaftung:

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Hiervon abweichend gilt für Sachen, die nicht entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben:

Für Unternehmer 

• begründet ein unwesentlicher Mangel grundsätzlich keine Mängelansprüche,
• hat ModeratorenShop® die Wahl der Art der Nacherfüllung,
• beträgt bei neuen Waren die Verjährungsfrist für Mängel ein Jahr ab Gefahrübergang.
• sind bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln grundsätzlich ausgeschlossen.
• beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlie-ferung erfolgt.

Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche

• zwei Jahre ab Ablieferung der Ware an den Kunden.

Datenschutz: 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Onlineshop. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften (insbesondere des Bundesdatenschutzgesetztes BDSG) geschützt,.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten:

Wir verwenden die von Ihnen zum Zwecke der Bestellung angegebenen Daten ausschließlich zur Vertragsabwicklung. In keinem Fall werden die vom Kunden erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zwingend gesetzlich vorgeschrieben. Die personenbezogenen Daten werden für die Abwicklung von Bestellungen, der Lieferung von Waren sowie für die Zahlungsabwicklung genutzt. Das Versandunternehmen erhält Kenntnis von Ihren Daten, soweit dies zur Lieferung Ihrer bestellten Ware notwendig ist. Zur Abwicklung von Kreditkartenzahlungen und Lastschriften werden Ihre Zahlungsdaten an das entsprechende Kreditinstitut weitergegeben. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Auskunftsrecht:

Sie haben jederzeit das Recht auf Löschung Ihrer gespeicherten Daten soweit diese nicht mehr für die Auftragsabwicklung benötigt werden oder den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen. Gerne geben wir Ihnen jederzeit kostenlos Auskunft über die gespeicherten Daten und ändern diese gegebenenfalls für Sie ab.

Google Analytics:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Newsletterversand:

Für unseren Newsletterversand verwenden wir den Service der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Um den Versand abwickeln zu können, geben wir lediglich Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und ggf. weitere von Ihnen gemachte Angaben für den Newsletterversand weiter. Sonst geben wir keine Daten an Cleverreach. Mehr über die Datenschutzbedingungen von Cleverreach erfahren Sie hier: http://www.cleverreach.de/privacy

Feedback:

Wenn Sie von uns eine Aufforderung erhalten, uns Feedback zu geben, oder das Feedbackformular unserer Website über den Link im Footer aufrufen, so nutzen wir hierfür den Service von TYPEFORM S.L., Passatge de la Pau 10 Bis, 1-2, Spain. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse, sowie Ihr Feedback an TYPEFORM weiter. Sonst geben wir keine Daten an TYPEFORM. Mehr über die Datenschutzbedingungen von TYPEFORM erfahren Sie hier: http://www.typeform.com/about/

Erfüllungsort:

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland ist Erfüllungsort für den kaufmännischen Geschäftsverkehr Pörnbach. 

Salvatorische Klausel:

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle einer unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.

Informationen zur Online-Streitbeilegung:

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Der Kunde kann die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Zuletzt angesehen